visual

Firma ADCOM kauft Grundstück auf dem Laurentiusberg

26.07.2019:
Die bislang bereits zur Miete auf dem Laurentiusberg untergebrachte Firma ADCOM Advanced Composite Machines GmbH will am Standort bleiben und hat dort nun selbst investiert. Mit dem Erwerb der ehemaligen Kfz-Halle Gebäude 43 fand das Unternehmen ein ideales Grundstück mit geeignetem Gebäude.

Die noch junge Firma ist im Vertrieb von Maschinen für den Fassadenbau jeglicher Art sowie die Erbringung damit zusammenhängender Dienstleistungen für Industrie, Handwerk und Handel tätig.
Entstehen soll nach der Modernisierung der Halle ein industrieller Ausstellungsraum zur Vorführung/Demonstration der Maschinen, die durchaus 12 bis 14 Meter lang sein können. Daneben sollen die Maschinen auch am Standort aufbereitet werden. Das vorgesehene Büro wird von der Aussichtslage in Richtung Taubertal profitieren. Die äußere Gestalt der Halle wird sich nach der Modernisierung modern und zeitgemäß präsentieren.
Bürgermeister Wolfgang Vockel begrüßte es, dass ein weiteres Gebäude in eine gewerbliche Nutzung überführt werden konnte: „Durch die vorgesehene moderne Gestaltung verliert der Laurentiusberg nach und nach den ursprünglichen Kasernencharakter. So wird das Konversionsgelände weiter in einen modernen und attraktiven Stadtteil verwandelt.“ Den Bauherren wünscht er viel Erfolg bei den anstehenden Maßnahmen und dem Unternehmen eine gute Entwicklung.

Ihre Vorteile
  • Vielfältige Ansiedlungsvarianten möglich
  • Lage im Sanierungsgebiet
  • Direkt angrenzende Optionsflächenbindung
  • Standort mit hervorragender Anbindung
  • Beste Voraussetzungen für die Ansiedlung von Firmen

Hier erfahren Sie mehr über die Vorteile

Ihre Ansprechpartner

Barbara Kuhn

Telefon: 09341/803-50
E-Mail

 

Sabine Oberst

Telefon: 09341/803-67
E-Mail

 

Stadt Tauberbischofsheim